Vertraulichkeit von Informationen

Das World Wide Web ist ein öffentlich zugängliches System. Wenn Sie der Ombudsstelle persönliche Informationen via Internet preisgeben, erfolgt dies freiwillig und auf eigene Verantwortung. Solche Informationen können jederzeit verloren gehen oder in die Hände von unbefugten Dritten gelangen.


Rechtliche Informationen zur Haftung

Der Inhalt des Internet-Auftrittes der Ombudsstelle wird nach bestem Wissen und Gewissen erstellt und gewartet. Weder die Trägerin der Ombudsstelle noch der Ombudsman noch seine MitarbeiterInnen können allerdings für Aktualität, Vollständigkeit oder Richtigkeit der auf den Webseiten zur Verfügung gestellten Daten, Informationen und Auskünfte Gewähr übernehmen. Dies gilt auch für Inhalte auf Webseiten, auf die wir in unserem Internet-Auftritt verweisen. Die fortwährende Bearbeitung und die dadurch bedingte Änderung, Ergänzung oder Streichung unserer Webseiten behalten wir uns vor.

Weder die Trägerin der Ombudsstelle noch der Ombudsman noch seine MitarbeiterInnen haften für direkte oder indirekte Schäden irgendwelcher Art, die Ihnen oder Dritten in Zusammenhang mit der Benutzung des Internets oder der Webseiten der Ombudsstelle entstehen. Dieser Haftungsausschluss gilt insbesondere auch für Mängel und Fehlleistungen aller Art wie z.B. zeitweise Ausfälle, Datenverlust oder "Viren" sowie für Missbrauch von Daten und Informationen durch unbefugte Dritte (einsehen, kopieren, verfälschen, verwerten etc.).